Barrierefrei

Sie sind hier:

Heizen mit Holz

Holz als Brennstoff

Energieberatung

Blockheizkaftwerke

Wärmepumpen

Erneuerbare Energien II

Pflanzenkohle

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Buchtipps

RSS-Feed abonnieren

Downloads

Links

Facebook

Twitter

Sitemap

Kontakt

Über uns

Impressum

Datenschutzerklärung


Motorsäge selbst warten und reparieren

Motorsägen pflegen und warten

Der Luftfilter - das oft verstopfte Wesen

Der Luftfilter muss regelmäßig gereinigt werden.

Aufbaulehrgang „Pflege und Wartung der Motorsäge“

Kette der Motorsäge/Kettensäge richtig von Hand schärfen - www.kaminholzratgeber.de zeigt, wie es geht.

Der Feilenhalter

Mit einer solchen Führungsschiene lassen die vorgeschriebenen Winkel genau einhalten.

Wuppertal (SP) Das Regionalforstamt Bergisches Land bietet ganzjährig Motorsägenkurse an und jetzt aufgrund einiger Nachfragen einen halbtägigen Aufbaulehrgang „Pflege und Wartung der Motorsäge“. Termin: Freitag 19. Juni 2015 von 12 bis ca. 17 Uhr: An diesem Tag findet der theoretische und praktische Teil im Waldpädagogischen Zentrum, Friedensstr. 69, 42349 Wuppertal-Cronenberg statt.

Der Lehrgang umfasst folgende Themen:
Aufbau und Funktion der Motorsäge
Regelmäßige Pflege und Wartung der Motorsäge
Die Schneidegarnitur
Fehlersuche – Einfache Instandsetzungsarbeiten
Kraftstoffe und Öle
Instandsetzung der Hauungswerkzeuge

Das Mindestalter ist 18 Jahre. Die Kursgebühr beträgt 84,31 Euro incl. MwSt..

Voraussetzung zur Teilnahme am Kurs sind das Tragen einer Persönlichen Schutzausrüstung und eine eigene Motorsäge.

Fragen und Anmeldungen nimmt gerne Sonja Schröder vom Regionalforstamt Bergisches Land unter 0 22 61/70 10-321 oder per Mail sonja.schroeder@wald-und-holz.nrw.de entgegen.


(c) by Kaminholzratgeber.de